Klassensieg und 2. Platz in der Gesamtwertung für Dr. Roland und Vera Wittmann

Lediglich 75 Hunderstelsekunden trennten das Team Dr. Roland und Vera Wittmann vom Gesamtsieg bei der ADAC Metz Rallye Classic am 28. und 29.04.2017. Mit 13,75 Strafsekunden lagen die Breitenbrunner mit ihrem Mercedes Benz 190 E 2,5-16 V EVO 1 (Baujahr 1989) am Ende hinter dem schwäbischen Rallyeteam Blumenstock/Blumenstock auf dem 2. Platz von 90 Teilnehmern. Auf der 520 km langen Gesamtstrecke durch das westliche Mittelfranken waren 18 Gleichmäßigkeitsprüfungen, darunter eine Nachtetappe, mit insgesamt 188 Lichtschranken zu bewältigen. Dieses Ergebnis bedeutete zugleich den Sieg in der Youngtimer-Klasse.

Peter und Oswald Kipfer kamen in diesem ihrem ersten Rennen in der Saison 2017 mit dem etwas älteren Mercedes Benz E 190 2,3 – 16 V auf Platz 20 in der Gesamtwertung. In der Klasse O4 (Baujahr 1971 – 1987) war das Platz 13 von 31 Startern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.